Besuch aus Südafrika 2016

Vom 9. bis 23. Mai besuchten sechs Vertreter des Kirchenkreises Tlhabane (Südafrika) unter der Leitung von Superintendent Neo Mogorosi Gemeinden im Amtsbereich Hannover-Nordwest. Unter der Leitung von Isa Brümmer war in Zusammenarbeit mit Superintendent Karl Ludwig Schmidt und den Partnerschaftskreisen der Gemeinden St. Andreas, Ledeburg-Stöcken, Herrenhausen-Leinhausen, Zachäus und der Nordstädter Kirchengemeinde der Besuch vorbereitet worden.

Während des 14tägigen Besuches war die Teilnahme der Delegation an der Internationalen Konferenz für Partnerschaftsarbeit (organisiert vom ELM) im Stephansstift Hannover und in Wittenberg (Lutherstätten) ein wichtiger Teil. Neben Partnerschaftsarbeit stand auch Flüchtlingsbetreuung auf dem Programm. In den Tagen vor und nach dieser Konferenz bekamen die Delegierten Einblicke in verschiedene Bereiche der Gemeindearbeit und Diakonie (z. B. Gottesdienste, Konfirmandenunterricht, Bibelarbeit, Kirchenmusik, aber auch Flüchtlingsbetreuung). Trotzdem war auch Zeit für Geselligkeit wie z. B. Führungen durch Herrenhausen, eine Oldtimer-Stadtrundfahrt, Kaffeetrinken, Grillen oder einfach nur Reden.

Das Programm, das die Gruppe und die Partnerschaftsfreunde in den zwei Wochen zu bewältigen hatten, war sehr umfangreich. Auch die Gastgeber hatten viel Arbeit, erlebten aber auch gute Gemeinschaft. Das Wichtigste an diesen partnerschaftlichen Begegnungen ist der persönliche Austausch.

Nkosi Sikelel’ iAfrika – Gott segne Afrika!

Heidrun Schmidt