In der Kleiderkammer ist für jeden etwas dabei...

Die Fakten zuerst: Die Kleiderkammer finden Sie in der Eingangshalle der Kirche gleich links. Wir haben jeden Samstag von 15:00 bis 16:30 Uhr geöffnet, ausgenommen in den Ferienzeiten.

Es gibt uns schon viele Jahre. Jeder ist bei uns willkommen der Kleidung braucht. Gegen eine kleine Spende gehört die Kleidung dann Ihnen. Wir nehmen Kleidung, Wäsche, Decken, Taschen, Bettwäsche, Handtücher usw. als Spende entgegen. Auch Kinderbekleidung ist gefragt und findet schnell Abnehmer. Einige unserer Abnehmer haben noch Verwandte in Russland und suchen warme Kleidung und Schuhe zum Verschicken.

Aus unserem und anderen Stadtteilen kommen die Leute zu uns und finden meistens passende Kleidung. Was an Kleidung nicht mehr tragbar ist oder wochenlang keine Abnehmer fand, kommt in die Säcke für Bethel. Alle paar Monate werden dann die Säcke abgeholt und in Bethel weiterverarbeitet.

Zur Zeit sind wir sieben Frauen. Wir arbeiten jeweils zu zweit; allein ist so ein Samstag nur schwer zu schaffen. Neu ankommende Tüten und Säcke müssen durchgesehen und eingeräumt werden. Beratung unserer Kunden und Begutachtung der Kleidung ist selbstverständlich. Und schließlich möchte man auch kurz miteinander reden. Viele unser Kunden kennen wir schon seit Jahren. Also, es lohnt sich bei uns in der Kleiderkammer reinzuschauen!

Eine dringende Bitte hätten wir noch an Sie: Geben Sie bitte Ihre Spenden nur am Samstag direkt in der Kleiderkammer ab! Wenn Ihnen das terminlich nicht möglich sein sollte, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Frau Eichhorn (Tel. 75 23 12).

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es uns nicht möglich ist, die Kleiderspenden bei Ihnen abzuholen.

Bis bald bei uns!

Ihr Team der Kleiderkammer